Just Married

Planst du jetzt gerade dein grosses Fest und stehen die anschließenden Flitterwochen kurz bevor? Einiges ist noch zu erledigen, 1000 Dinge zu tun … 

Frisur, Brautkleid oder Anzug, Make-up – und natürlich keine Haare, wo sie nicht erwünscht sind. Denn du sollst dich an diesem Tag rundum gut fühlen. Haut, so sanft wie Seide und das für Wochen – unser Waxing oder Sugaring ist perfekt für die Trauung und die Flitterwochen.

Doch wie gehst du vor, damit du an deinem Hochzeitstag dann wirklich eine schöne, glatte Haut hast? Dein Outfit hast du ausgewählt. Überlege dir, welche Hautstellen, Körperzonen haarfrei sein sollten.

Meist sind es bei der Braut die Achseln, die Beine und natürlich der Intimbereich, bei einem schulterfreien Kleid allenfalls auch die Arme. Je nachdem willst du auch die Oberlippen und einzelne Gesichtspartien von lästigen Haaren befreien oder die Augenbrauen müssen noch etwas geformt und bei Bedarf gefärbt werden.

Beim zukünftigen Ehemann sind vor allem Achsel- und Intimwaxings gefragt. Aber auch der Rücken, Nacken, die Schultern oder die Brust müssen möglicherweise von überflüssigen Haaren befreit werden. Auch beim Herrn können natürlich die Augenbrauen geformt werden und schon sind die Augen stärker betont.

Das Wichtigste ist die Vorbereitung. Denn die Hochzeit als Anlass zu nehmen das erste Mal ein Waxing oder Sugaring zu machen, ist keine gute Idee. Im Idealfall ist deine Haut das Waxen/Sugarn seit langem gewohnt. Wenn nicht, gehst du mindestens 1 – 2 Mal vor der Hochzeit ins Studio, damit sich deine Haut daran gewöhnen kann und du weisst, wie sie reagiert. Einen Termin für das eigentliche Hochzeitswaxing kannst du 2-3 Tage vor dem grossen Tag reservieren. Lass dich in einem unserer Studios betreffend Waxing und Sugaring beraten, gerne unterstützen dich unsere Mitarbeiterinnen auch bei der Planung.

Da wir uns mit dir über deinen grossen Tag freuen, schenken wir dir einmalig 10% Rabatt auf dein Hochzeitswaxing und du wirst mit einem Glas Prosecco bei uns verwöhnt. Bring dazu einen amtlichen Ausweis sowie deine Hochzeitseinladung mit. Die Details zum Angebot und zum Ablauf der Behandlungen erklärt man dir gerne in einem unserer Studios.

Dieser Beitrag auf Social Media teilen:

Hier gibt es mehr zu entdecken

Waxing oder Sugaring

… du hast die Wahl! Egal ob du Waxing oder Sugaring bevorzugst: Hauptsache die Haare sind weg! Beide Methoden haben ihre Vorteile. Während beim

Eingewachsene Haare …

…oft nicht nur ein Wehwehchen!   Sie sind unschön, stören und schmerzen: eingewachsene Haare. Vor allem Menschen mit dicken und widerspenstigen Haaren könnten Geschichten

Lieber verziert als im Pelz?

Menschen, die ihren Körper mit Tattoos verzieren, sind in der Regel sehr körperbewusste und gepflegte Menschen. Sie wissen, Körperhaare und Tattoos oder Piercings, das

Tipps zum Reservationstool

Damit du ganz sicher eine Behandlung zu deiner Wunschzeit erhältst, kannst du deinen Termin selbst reservieren. Ganz einfach und blitzschnell.   1. Wo kann